Geographie

Västergötland bietet eine abwechslungsreiche Landschaft. Der Süden und Osten ist eine Hügellandschaft, die dem Südschwedischen Hochland und dessen Ausläufern angehört. Der Norden und Westen gehört zur Mittelschwedischen Senke und bildet hier die von Tafelbergen umgebene Västgöta-Ebene. Im Nordwesten und Nordosten bilden die beiden größten schwedischen Seen Vänern und Vättern die Grenzen der Provinz. Der größte Fluß ist der Göta älv, der den Vänern in das Kattegat entwässert.

Västergötlands größte Stadt ist Göteborg, weitere Städte sind Boräs, Mariestad, Skara, Skövde, Trollhättan und Vänersborg.




[zurück zu den Informationen]